Weinmanufaktur Kasel

 

 

Die Weinmanufaktur Kasel eG wurde 1934 gegründet. Mit einer Fläche von ca. 3 ha und heute 15 Mitgliedern ist sie die kleinste Winzergenossenschaft Deutschlands.

In anerkannt guten Lagen des rieslingberühmten Ruwertals bewirtschaften die ambitionierten Mitglieder ihre Rebflächen ausschließlich im Nebenerwerb. Die von Hand geernteten Trauben werden im Herbst an die Genossenschaft geliefert und werden hier von Kellermeister Josef Scholtes ausgebaut und und durch die Mitglieder vermarktet. Neben den Gutsweinen (Leo's, Jupp's und Anne's) werden Lagenweine aus den bekannten Kaseler Lagen Nies'chen, Kehrnagel und Hitzlay angeboten, vielfach im Bereich der Prädikatsweine.

Für Gruppen bis 15 Personen besteht die Möglichkeit, bei einer Traktor-Planwagenfahrt mit Weinprobe die Kaseler Weinlagen kennenzulernen.

 

Inhaber
Genossenschaft mit 15 Mitgliedern

Kellermeister
Josef Scholtes


Betriebsleiter

Gerhard Biewer, 1. Vorsitzender


Beste Lagen
Kaseler Nies'chen, Kaseler Kehrnagel, Kaseler Hitzlay


Rebfläche
3,4 ha


Rebsorten
Riesling, Frühburgunder, Weißburgunder


Jahresproduktion
26.000 Flaschen

 

 


Verkauf
Sa 9 – 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung,
T: 0651 / 53512

Weinproben

nach Vereinbarung ab 4 bis 30 Personen; Englische Probe auf Anfrage

Restaurant

Weinzeit Kasel · Schulstraße 1 · 54317 Kasel

www.weinzeit-kasel.com

Di - Sa ab 17 Uhr, So ab 12 Uhr · Mo Ruhetag

Reservierungen unter
T: 0651 / 561 356 32

 


Kontakt

Schulstraße 1
54317 Kasel


T: 0651 / 53512 (Gerhard Biewer)
T: 06500 / 917722 (Josef Scholtes)

www.weinmanufaktur-kasel.de
info(at)weinmanufaktur-kasel.de