Weingut Heinrich Mertes

 


Das Weingut wurde von Alberta und Heinrich Mertes aufgebaut. Ihr Sohn Wolfgang, der heutige Inhaber, hat in vielen großen und bekannten Betrieben gelernt und verantwortlich gearbeitet. Er ist viel gereist und diskutiert viel mit Kollegen im In- und Ausland um die Qualität zu steigern. Wolfgang Mertes arbeitet heute gleichzeitig als verantwortlicher Betriebsleiter und Kellermeister im renommierten Weingut Reichsgraf von Kesselstatt auf Schloss Marienlay.


Das Weingut bewirtschaftet ausschließlich Schiefersteillagen in Waldrach. Die Hauptlagen sind der Sonnenberg mit sehr eleganten fruchtbetonten Rieslingen, sowie der Meisenberg in dem kräftigere Rieslinge und fruchtig, samtige Spätburgunder wachsen.


Die Philosophie des Weingutes liegt in der Erzeugung frischer, fruchtiger, eleganter Rieslinge mit einer belebenden Leichtigkeit. Neben den fruchtbetonten Rotweinen liegt die Leidenschaft bei dem in Barrique-Fässern gereiften Pinot noir. Sein Anspruch ist es Weine mit großer Zukunft zu erzeugen.

 

Inhaber
Wolfgang Mertes

Kellermeister
Wolfgang Mertes


Beste Lagen
Waldracher Sonnenberg, Waldracher Meisenberg


Rebfläche
2,5 ha


Rebsorten
Riesling, Spätburgunder


Jahresproduktion
15.000 Flaschen


Auszeichnungen
Gault Millau, Feinschmecker, Eichelmann, ProRiesling, Prämierungen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

 

 


Verkauf
nach Vereinbarung


Weinproben

nach telefonischer Vereinbarung bis zu 40 Personen, gerne auch in Englisch; auf Wunsch mit kleiner Winzervesper


Kontakt

Hermeskeiler Straße 36
54320 Waldrach


T: 0 65 00 - 84 72
F: 0 65 00 - 9 10 98 76


www.mertes-waldrach.de
mail(at)mertes-waldrach.de