Weinorte & Weingüter


Das Ruwertal ist mit seinen 160 ha Rebfläche die kleinste Teilregion des Weinbaugebiets. Das kleine Flüsschen Ruwer windet sich vom Hunsrück kommend, gesäumt von Wiesen, Reben und Wäldern, durch ein enges Tal und mündet unterhalb von Trier in die Mosel.


Die bekannten Weinbaugemeinden entlang der Ruwer sind Sommerau, Morscheid, Waldrach, Kasel, Mertesdorf, Eitelsbach und Ruwer. Der Weinbau wird bereits seit der Römerzeit betrieben. Auch heute noch glänzt die Ruwer mit einigen der bekanntesten Weinbaubetrieben der Region. Das Ergebnis der rund 2000-jährigen Weinbautradition sind Rieslingweine, die als zart und subtil gelten. Die führenden Weingüter erreichen höchste Qualitäten, nationale internationale Anerkennung und zählen zu Deutschlands besten Weißweinproduzenten.

 

Viel Wissenswerte zu den Ruwer-Weingütern erhalten Sie kompakt in unserem Weinführer. Als PDF hier zum Download (1,5 MB) oder auch in gedruckter Form zu beziehen über die Tourist-Information Ruwer (Bahnhofstraße 37a, 54317 Kasel, T: (0651) 170 18 18, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.ruwer.eu).

 

 

Hrsg.: Ruwer-Riesling e.V.
Ausgabe 10/2015